Neuer Klettersteig am Oberjoch: „Ostrachtaler Klettersteig“

Der Ostrachtaler Klettersteig am Oberjoch ist Ende Juli 2018  im ersten Abschnitt eröffnet worden.

Der zweite Anschnitt mit der ca. 30 Meter langen Seilbrücke ist noch nicht fertig – Deshalb noch gesperrt – wird sicher spannend!

Vom Parkplatz P1 (2,50€) am Oberjochring führen gefühlte 30 Hinweisschilder die Klettersteiggeher zum Klettersteig Einstieg (20 Min) und nach dem Ausstieg (Ifenblick) wieder in 20 Min. zurück zum Parkplatz. (Überschilderung – KST-Geher sind doch nicht doof und können auch Karten lesen!).

Das Parken an der Aussichtskanzel ist dort nur mit Parkscheibe ( 1Stunde) erlaubt (Von dort ist der Zustieg in 10 Min)  – Eignet sich nur für eine Speedbegehung.

Am Parkplatz „Hirschalpe“ (Von dort wäre der Zustieg in 5 Min und auch offizieller Parkplatz Klettergarten Weihar) steht ein Hinweisschild, das die Klettersteigbegeher am Parkplatz P1 parken sollen. Naja

Vom Klettersteig selber gibt es noch kein übliches Topo – Deshalb meine erste Bleistiftskizze (ohne Gewähr). Ich teile jedoch als Trainer B Klettersteig die Schwierigkeitsberwertung von B/C. (3 kurze Stellen, sonst B).

Dauer des aktuellen Sachstands des Steiges 30 – 40 Minuten – Für die Ganze Runde ab P1 ist ca.2 Stunden Zeitbedarf. In der Wand sind jedoch noch Varianten möglich.

Freue mich schon auf den zweiten Abschnitt mit der Seilbrücke und bedanke mich jetzt schon bei den Erbauern. Es ist in diesem Schwierigkeitsgrad ein großer Bedarf in Süddeutschland. – weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.