DAV Neu Ulm: Bike&Hike  Ostgart auf die Höfats

Bedingt durch den Regen Anfang der Woche musste ich meine  Alpenvereinstour auf Mittwoch verschieben. Deshalb blieb nur eine kleine elitäre Mannschaft von vier Personen übrig.

Erstaunt war ich beim Parken an der Eishalle – die Tagesgebühren waren in kurzer Zeit von 5 € auf 8,50€ erhöht, ohne dass am Parkplatz Verbesserung erfolgten. Nach wie vor gibt es keinen  Wechselautomat, Kennzeichnungen und keine Toiletten  (zwangsläüfig Gebüsch). Hab schon vor Jahren die Verantwortlichen mit dem Hinweis kontaktiert, sie sollen sich ein Beispiel an Scharnitz/ Nassereit nehmen  oder auch an Hinterstein. Nix tut sich außer an der Erhöhung – riecht nach Ab-zocke.

Die Tour mit gesamt 1500 Höhenmeter/22Km ist wunderschön und Dank dem Anspruch (T6) auch noch einsam – nur ein halbes Dutzend Bergsteiger waren an diesem schönen Mittwoch auf dem Höfats Ostgipfel 2258m. Der zweite Bohrhaken an der Schlüsselstelle ist jedoch abhanden gekommen.  Profis wissen aber wie man trotzdem alle Teilnehmer sichern kann.

Es war ein schöner Tag mit Abschluss auf der wenig besuchten traumhaft gelegenen Käseralpe – (passend dazu der leckere Käsesalat) mit anschließender toller Abfahrt mit dem Bike zum Ausgangsparkplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.