Schmuggler Steig: „Sentiero Contrabbandieri – Massimo Torti“ unterhalb Pregasina

Der Schmugglersteig ist ein sehr schmaler Felsenweg, an der Westseite des Gardasees. Waren es früher die Schmuggler, die diesen Weg geheim hielten, so sind es heute die einheimischen Bergführer, die diese großartige Tour mit ihren Gästen gehen und deshalb wenig Infos darüber durchsickern lassen. Sehr gutes Topo findet man neuerdings auf der Seite: www.bersteigen.com. Es gibt schwere Passagen, eine luftige Seilquerung (C/D), eine kurze wacklige Aluleiter (C/D) und einen sehr weiten Spreizschritt (C/D) über einen Felsspalt (Tipp: Sich mit Exe am Anseilgurt herüberziehen). Kein richtiger KST – auf den schmalen Felsbänden muss mit einem Kletterseil gesichert werden. Material: KST Ausrüstung, 30 Meter Seil, 8 leichte Exen, 60er Rastschlinge.

Kommentare:  Irmgard Braun Den Steig kenne ich gut! Der absolute Traum und nix für schwache Nerven.
 

Schreibe einen Kommentar